Über mich

annatsu – das bin ich, Anna Reschreiter


Ich war 12 Jahre lang in der Medienbranche tätig, einige Jahre in leitender Position, und befand mich irgendwann mal in der typischen Hamsterrad Situation: Stress, Zeitdruck, Dauermüdigkeit und keine Zeit für Familie, Freunde oder Sport.

Das ging viele Jahre gut, bis mein Körper eines Tages die Notbremse zog: ich war oft krank, konnte mich schlecht lange konzentrieren, litt an Kopfschmerzen, war oft ungeduldig und gereizt, und vor allem wusste ich, dass es so nicht weiter gehen kann.

Dann passierte etwas, das mich aus meinem Hamsterrad katapultierte und mir zeigte, wie unglaublich nachlässig ich mit meinem Körper und meiner Gesundheit war. Nach vielen Verkühlungen und Blasenentzündungen war der Höhepunkt erreicht: ich landete mit einer akuten Blinddarmentzündung auf dem OP Tisch. Ich war an einem Tiefpunkt angekommen. Komplett geschwächt von der OP, trotzdem mit den Gedanken nur beim Job, furchtbar arm und leidend.

Im Nachhinein kenne ich die Zusammenhänge zwischen meinem Dauerstress und den ständigen Blasenentzündungen, bis hin zur Blinddarm-OP. Jetzt im Nachhinein weiß ich auch, wie ich mich mit einer gesunder Ernährung, den richtigen Lebensmitteln und Kräutern gut unterstützen hätte können.

In dieser Zeit empfahl mir ein Arzt Shiatsu um es meinem Körper zu ermöglichen wieder in Tiefenentspannung zu kommen und Energie aufzuladen. Bereits nach der ersten Behandlung war der Funke übergesprungen. Ich informierte mich über Shiatsu Schulen in Wien und nach ein paar Informationsveranstaltungen war meine Entscheidung klar: es musste das ESI – Europäisches Shiatsu Institut sein! Das war der Beginn meiner völligen beruflichen Umorientierung.

Während meiner Shiatsu Ausbildung begann ich mich immer mehr mit den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu beschäftigen und entschloss mich nach kurzer Zeit die Ausbildung zur TCM Ernährungsberaterin zu absolvieren. 2 Jahre lang studierte ich das TCM Wissen und die Diagnostik, die Thermik und Wirkung der Lebensmittel, Kräuter und Gewürze, Kochmethoden nach den 5 Elementen und vieles mehr am Shambhala.

Was die richtige und gesunde Ernährung bewirken kann hat sich für mich nicht nur während der Ausbildung erschlossen, sondern vor allem am eigenen Ausprobieren und Experimentieren und mittlerweile in meiner täglichen Arbeit in meinen Ernährungsberatungen. Die positiven Rückmeldungen meiner Klienten überzeugen mich Tag für Tag von der Einfachheit und Wirkung der Ernährung nach den 5 Elementen.

Die Kombination von TCM und Shiatsu eine wunderbare Möglichkeit um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, Selbstheilungskräfte zu aktivieren, Körperbewusstsein zu schaffen und Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit zu schulen. Ich bin unendlich dankbar mittlerweile so viele Menschen begleiten zu dürfen und deren Vertrauen zu genießen!



annareschreiter

anna-reschreiter-06

Hol dir meinen Newsletter

Und ich schenke dir mein eBook "23 Gewürze aus Sicht der TCM mit 40 Rezepten"

23 Gewürze aus Sicht der TCM Titelseite kompr
 


Was meine Kunden über mich sagen



renate-neuhold

Ich kannte Shiatsu schon länger und habe mir immer wieder Behandlungen gegönnt. Der Startschuss für regelmäßige Behandlungen kam, als Anna mir erzählte, dass sie die Shiatsu Ausbildung beginnt. Schon nach den ersten Behandlungen war für mich spannend zu sehen, wie schnell Anna meine aktuelle Situation und Stimmung erfasst und wie einfühlsam sie darauf eingeht. Nach jeder Behandlung spüre ich einen unmittelbaren Effekt. In ihrem Praxisraum ist es sofort wie Heimkommen und man fühlt sich gleich wohl.

Annas starke, aber nicht aufdringliche Präsenz lädt ein, sich komplett fallen zu lassen und zu genießen. Anna schafft es, innerhalb von kurzer Zeit Dinge zu erfassen, die einem selbst gerade gar nicht auffallen. Sie „schaut“ mit ihren Fingerspitzen in die Seele und den Körper hinein, und das ist ein wunderbares Gefühl. Schon nach meinem ersten Termin bei ihr habe ich zu ihr gesagt: „Als hättest du nie etwas anderes gemacht!“

Ich finde die Kombination aus Shiatsu und TCM Ernährungsberatung wunderbar! Anna gibt mir nach Shiatsu Behandlungen immer wieder Tipps, die ich sofort umsetzen kann. Das betrifft meist kleine Essgewohnheiten, die ich ohne viel Aufwand ändern kann.

Wegen meines Eisenmangels und einiger anderer körperlicher Beschwerden, habe ich bei Anna auch eine TCM Ernährungsberatung gebucht. Anna hat sich Zeit für ein ausführliches Gespräch genommen und mit mir eine umfassende Bestandsaufnahme – mit ein paar ungewöhnlichen Fragen ☺ – gemacht. Ich habe mich sofort in meiner aktuellen Situation angenommen und verstanden gefühlt. Sie hat die wichtigsten Tipps sehr unkompliziert auf den Punkt gebracht, sodass ich gleich nach unserem ersten Gespräch gewusst habe, wie ich reagieren muss, wenn sich wieder Beschwerden ankündigen. Anna hat Lebensmittel empfohlen, die genau auf meine Person abgestimmt sind und nicht 08/15 Ratschläge gegeben.

Tatsächlich hat sich schnell eine Verbesserung meiner Beschwerden eingestellt – einiges sogar unmittelbar! Und das, obwohl ich nicht alle Tipps umgesetzt habe und mich erst nach und nach an die Ratschläge herangetastet habe. Ich habe gesehen, dass es oft reicht, kleine Gewohnheiten zu ändern um große Veränderungen zu erzielen.

Deshalb empfehle ich Anna immer wieder sehr gerne weiter.

Renate, 49 Jahre jung, Wien



sabine-perner

Anna praktiziert seit mehreren Jahr Shiatsu und TCM. Ich bin mit ihr seit 14 Jahren befreundet und komme regelmäßig zum Shiatsu. Mich beeindruckt Annas ruhige, positive und authentische Art! Daher kann ich mit gutem Gewissen Anna als Shiatsu Therapeutin weiterempfehlen, da Sie mit Feingefühl und Achtsamkeit auf die Bedürfnisse ihrer Klienten eingeht.

Sabine, 47 Jahre, Wien


anton-knett

Stress. Herzrhythmusstörungen. Arthrose. Arztbesuche. Untersuchungen. Tabletten. Magenschmerzen. Themen, die viele angegraute Manager manchmal mehr beschäftigen als ihnen lieb ist. Und solange man noch kein wirklich ertragreicher Klient des Schulmediziners ist, ist der Painkiller das Mittel der Wahl. Das war´s dann mit der Schulmedizin.

Diesen unbefriedigenden Kreislauf habe ich nun schon vor einiger Zeit unterbrochen und mich Themen wie Shiatsu, Ayurveda und TCM zugewandt. Mit überraschenden Ergebnissen, mit denen ein organisierter Technokrat, wie ich einer bin, über Jahrzehnte nicht viel am Hut gehabt hat. Das war für mich mehr Hokuspokus und eher nur was für die Esoteriker.

Ich bin auch heute noch kein ausgeprägter Räucherstäbchenextremist – dafür aber ohne Tabletten weitestgehend schmerzfrei. Das verdanke ich unter anderem einer wirklich nicht sehr zeitaufwendigen TCM-Ernährungsberatung bei Anna. Mit nur wenigen Stunden Zeitaufwand habe ich jetzt eine klare und übersichtliche Analyse meiner Ernährungssituation mit konkreten Empfehlungen, wie diese ohne großen Aufwand aus der Sicht der TCM verbessert werden kann. Auch wenn ich mich nicht sklavisch an alle Vorgaben halte – einige davon zieh ich rigoros durch, weil das für mich auch keinen wirklich nennenswerten Qualitätsverlust im Leben bedeutet – und es hilft hervorragend.

Danke Anna.

Toni, 60 Jahre, Wien