63 LEBENSmittel, Kräuter und Gewürze, die dich beim DETOX mit der TCM unterstützen

Lass dich vom aktuellen DETOX- und Entschlackungs-Wahn nicht verrückt machen! Und schon gar nicht von unprofessionellen Versprechungen wie: „10 kg weniger in 3 Tagen!“. Das ist Schwachsinn, reine Geldmacherei und dazu absolut verantwortungslos.

In regelmäßigen Abständen zu entgiften und Schlacken, Ablagerungen und den angesammelten Dreck aus deinem Körper zu befördern, macht durchaus Sinn und fördert deine Immunität und Vitalität. Aber das solltest du nicht unter unglaubwürdigen Versprechungen oder mit Hilfe von teuren und gesundheitlich meist bedenklichen Mittelchen machen.

Dieser Artikel bringt dir DETOX aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) näher und spiegelt meine persönlichen Erfahrungen an mir selbst und das zahlreiche Feedback meiner KlientInnen aus meiner TCM Praxis wieder. Und eines vorweg:

 

In der TCM wird nicht gehungert! Auch nicht während einer Entschlackung!

 

Warum DETOX mit der TCM?

Die Philosophie der TCM ist es, den Körper, Geist und das Immunsystem zu stärken und zu entlasten. Unsere westlichen Essgewohnheiten fördern nicht unbedingt den freien Fluss von Qi (unsere Lebensenergie). Zu viele kalte Joghurts in der Früh und Salate zum Mittagessen, zu viele Schokoriegel zwischendurch und zu viele Brotmahlzeiten mit Wurst und Käse bilden so genannte „Nässe“, also Schlacken und Ablagerungen. Diese Nässe dämmt dein Qi „wie ein Nasser Nebel“ ein. Die Verdauung wird dadurch verlangsamt, träge, der Nahrungsbrei bleibt länger liegen, beginnt zu gären und der Blähbauch ist vorprogrammiert.

 

Detox OHNE Diät - Onlinekurs - TCM Ernährung - 5 Elemente Küche - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter (1)

 

Diese Nässe nebelt auch unseren Geist und unser Denken ein, macht uns müde und antriebslos. Du hast diese Trägheit sicherlich schon am eigenen Leib erlebt: heimkommen, schnell ein paar Brote schmieren und mit der Tafel Schoki und dem Packerl Chips ab auf die Couch. An Aktivität oder gar Sport ist dann nicht mehr zu denken. Oft fehlt sogar die Lust an geistigem Austausch und guten Gesprächen oder sogar die Lust an der Lust.

Daher macht es Sinn, deinen Körper regelmäßig zu entlasten und zu entschlacken, wenn du merkst,

  • dass sich große Müdigkeit und Trägheit eingeschlichen haben
  • dass deine Fettpölsterchen schon einmal kleiner waren
  • dass dir Energie und Antrieb für bevorstehende Projekte oder herausfordernde Lebenssituationen fehlt
  • dass du ständig verkühlt und verschnupft bist und deine Immunität schon deutlich besser war
  • dass deine Haut unrein ist oder sich gröbere Hautbeschwerden eingeschlichen haben

 

Wie funktioniert DETOX mit der TCM?

Vor allem nach dem Winter und nach dem Sommer solltest du dir ein paar DETOX Tage gönnen, um die Nässe-Hitze, bzw. die Nässe-Kälte aus dem Körper zu transportieren. Diese Nässe ist immer eine wunderbare Einladung für krankmachende äußere Einflüsse, die so genannten pathogenen Erreger. Personen mit viel Nässe in ihrem Körper sind meist die ersten, die von einer hartnäckigen Sommergrippe, wochenlangen Erkältung oder einer Magen-Darm-Grippe heimgesucht werden.

Die TCM kennt die richtigen Zeitpunkte für ein paar DETOX Tage, die nach den Phasen der 5 Elemente eingeteilt werden. Sie richten sich nach den Mondphasen und den Wetterverhältnissen. Stehen diese Faktoren günstig, kann losgelegt werden:

  • Entgiftet wird zu einem Zeitpunkt, der für dich günstig ist und zu dem du keinen Stress oder Termindruck hast – also am besten ein Wochenende dafür einplanen.
  • Entschlackt wird mit Hilfe der richtigen LEBENSmittel, mit westlichen Kräutern und Gewürzen und deren ausleitenden und entgiftenden Eigenschaften – eine ausführliche Liste findest du weiter unten.
  • In der Zeit des DETOX wird regelmäßige, moderate Bewegung an der frischen Luft empfohlen, um den Stoffwechsel anzukurbeln.
  • Ausreichend Schlaf, Ruhephasen und Abstand vom täglichen Alltag helfen, sich zu zentrieren, den Geist zu klären und neue Energie zu schöpfen.
  • Schwangere, stillende Mütter, Kinder, alte und gebrechliche Menschen, Personen mit Herzrhythmusstörungen oder einem erhöhten Harnsäurespiegel und Untergewichtige bzw. Menschen mit Essstörungen sollten nicht entschlacken, sondern sich speziell aufbauen, bzw. vom Arzt beraten lassen.

 

DETOX und Nebenwirkungen

Durch den Entgiftungsprozess werden Nässe, Schlacken und Giftstoffe aus deinem Körper transportiert. Den Abtransport merkst du vielleicht an etwas unangenehmen Nebenwirkungen, die aber in der Regel nach einem Tag verschwinden. Es ist Selbstgeißelung, wenn du nicht die Kraft unserer westlichen Kräutern nutzt, um diese Nebenwirkungen zu mindern. Meistens sind das:

  • Kopfschmerzen
  • Leichte Müdigkeit und Abgeschlagenheit
  • Unangenehmer Körpergeruch oder übelriechender Stuhl
  • Depressive Verstimmungen
  • Kurzzeitige Verschlechterung von Hautbeschwerden

 

63 LEBENSmittel, Kräuter und Gewürze, die dich aus Sicht der TCM, beim DETOX unterstützen

 

63 LEBENSmittel Kräuter Gewürze für DETOX mit der TCM - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter

 

Diese LEBENSmittel, Kräuter und Gewürze leiten Nässe-Hitze oder Nässe-Kälte aus deinem Körper, entlasten deine Verdauung und Resorption und fördern deine Entgiftung.

 

Wie oft entgiften?

Die wichtigsten Zeitpunkte für ein paar Tage DETOX mit der TCM sind nach dem Winter und nach dem Sommer, denn da essen wir entweder viel Heißes, Gebratenes, oft mehr Fleisch und wir trinken meist mehr Alkohol, wie zum Beispiel Rotwein, um uns zu wärmen. Im Sommer möchten wir uns kühlen, dann landen vermehrt Salate, Rohkost, Joghurt, Eis und eiskalte Getränke auf dem Tisch. Diese Hitze und Kälte paart sich dann besonders gerne mit Nässe, die durch zu viel Brot, Milchprodukte, Käse, Bananen, Fertigprodukte und Schokolade erzeugt wird.

Im Frühling und im Herbst ein paar DETOX Tage einzulegen, ist eine schlaue Entscheidung. Wenn es dir aber nicht möglich ist, in einem Stück zu entschlacken, dann lege doch immer wieder einmal einen separaten Entlastungstag ein: Ein Mal in der Woche oder alle zwei Wochen einen Tag zu entschlacken, unterstützt deine Immunität, reinigt deine Haut und belebt deine LEBENSgeister.

 

Wie funktioniert DETOX mit der TCM nun konkret?

Schau dir mein Video vom Vortrag „DETOX mit Hilfe der TCM“ an.

 

 

Auch in meinem eBook „DETOX mit der TCM“ erkläre ich Schritt für Schritt, wie du das Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin und die Wirkung der richtigen LEBENSmittel, Kräuter und Gewürze zur Entgiftung deines Körpers nutzen kannst.

 

Über die Autorin – Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können – und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Bloggerin, Autorin, Vortragende mit Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 25.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und nun auch im eigenen Podcast „High 5 für deine gesunde Ernährung“, der auf iTunes, Spotify, Stitcher und YouTube gehört und gerne abonniert werden kann.

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 1.600 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. 2019 haben sich hunderte Menschen Detox OHNE Diät angeschlossen und tauschen sich nun in einer wunderbar positiven und motivierenden Gruppe aus.

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und meinem Unternehmen, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.


 

Mit * versehen Links sind Affiliatelinks, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du etwas darüber kaufst. Wird dadurch für dich natürlich NICHT teurer! Du unterstützt so meine Arbeit, sodass ich weiterhin tolle Produkte, Artikel und Videos für dich produzieren kann :-) Danke!

There are 6 comments on this post

  1. Anliker Irene
    26. Februar 2017 21:28 Uhr

    Thema DETOX interessiert mich sehr. Was kostet mich diese exklusive Updates von Dir?
    Ich bin 50 Jahre alt und befinde mich in der Mitte der Wechseljahre. Früher war ich oft ein Gfröhrli. Aber jetzt, steht mir der Schweiss auf der Stirn. Die Wechseljahre beschäftigen mich vor allem abends und in den frühen Morgenstunden (3.00 bis 4.00h) Weisst Du mir einen Rat (Kräuter, Globuli auf natürlicher Basis? Für eine kurze Rückmeldung würde ich mich riesig freuen. Alles Gute wünsche Dir Irene aus der Schweiz.

    Reply
    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      28. Februar 2017 17:41 Uhr

      Wenn du dich für meine Updates anmeldest, kostet es dich überhaupt nichts, liebe Irene. Einfach in meinen Verteiler eintragen, und ich informiere dich über neue Blogartikel, Vorträge, Webinare, eBooks, …
      Ich habe einen Blogartikel über Yin-Mangel verfasst, der dich in der Zeit des Wechsels unterstützen kann: https://www.annatsu.at/yin-mangel-die-totale-erschoepfung/
      Alles Liebe in die Schweiz,
      Anna
      :-)

      Reply
    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      28. Februar 2017 17:36 Uhr

      Freut mich, wenn dich mein Blogartikel anspricht, liebe Barbara! :-)

      Reply
  2. Patrizia
    2. Mai 2017 11:02 Uhr

    Hallo Anna, ich bin heute an Tag 4 und mir geht es wirklich nicht gut. Habe Augenringe, bin total müde und erschöpft. Ist das normal oder soll ich lieber abbrechen? An Tag 2 hatte ich ziemliche Kopfschmerzen, Tag 3 war naja und heute lieg ich flach.
    Dank dir für deine Unterstützung! Finde deine Programme ganz toll und bin begeistert :)

    Reply
    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      12. Juni 2017 18:27 Uhr

      Liebe Patrizia, meine Antwort leider erst so spät, weil ich die letzten Wochen auf meiner Website völlig zugespamt wurde. Ich hoffe, du liegst schon lange nicht mehr flach und hast dich von den, bei dir anscheinend ziemlich heftigen Entgiftungserscheinungen, erholt. Mein wichtigster Tipp ist sich immer gut durch die entgiftende und ausleitende Kraft der Kräuter zu unterstützen. Diese lindern die Nebenwirkungen sehr gut, aber leider nicht alle. Ist es dir dann ab Tag 5 besser gegangen, oder hast du abgebrochen. Wichtig ist auch zu beachten, dass die TCM das Entgiften bei Fülle empfiehlt, und solltest du eher im Mangel sein, du dich eher aufbauen und stärken solltest. Dies vielleicht nochmal zur Erinnerung, da ich ja dich und deinen Konstitutionstyp nicht kenne. Alles Liebe, Anna

      Reply

Leave your thought