Die Weintraube in der TCM Ernährungsberatung

Ich habe am Wochenende so wunderbar leckere Weintrauben aus dem Garten meiner Schwester und meines Schwagers geschenkt bekommen und nehme meinen Genuss zum Anlass, euch etwas über die köstlichen Trauben zu erzählen.

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sind Weintrauben thermisch leicht kühlend bis leicht erwärmend.

Vom Geschmack sind sie süß und werden dem Element Erde zugeordnet. Der süße Geschmack wirkt allgemein entspannend harmonisierend, stärkend und befeuchtend.

Rote Tauben wirken stärker aufs Blut, und weiße Trauben mehr auf unser Qi, also unsere Energie.

Weintrauben haben einen direkten Bezug zur Lunge, Milz, Niere und zur Leber.

Dieses Wissen wird bei der TCM Ernährungsberatung genutzt, um Weintrauben bei vielen Beschwerden zu empfehlen.

Bei Halsentzündung, trockenem Husten, zähem, schwer abzuhustendem Schleim können Weintrauben Erleichterung verschaffen, weil sie Nässe-Hitze aus der Lunge leiten.

Bei Verstopfung können sie hilfreich sein, weil sie eine aufweichende Wirkung haben und die Darmpassage fördern.

Weintrauben klären Hitze im Körper und sind somit hilfreich bei Entzündungen, Gicht, Fieber, Grippe oder Bluthochdruck.

Da die weißen Trauben unser Qi, also unsere Energie, stärken, kannst du sie vor allem dann naschen, wenn du müde, schlapp und antriebslos bist.

Auch für Sportler sind Trauben ideal, weil sie nicht nur eine tolle Energiequelle sind, sondern auch kostbare Säfte schützen, die durch übermäßiges Schwitzen verloren gehen.

 

Gratis Webinar - Die Basics der TCM Ernährung - 5 Elemente - Yin und Yang - Ernährungsumstellung - Anna Reschreiter - annatsu

 

Mehr Bezug zum Blut haben die roten Trauben. Sie sollten in der Schwangerschaft in der Ernährung eine große Rolle einnehmen. Da schwangere Frauen oft unter Übelkeit, Blutmangel und Eisenmangel leiden, mehr Energie benötigen, ihre kostbaren Säfte und ihre Essenz schützen müssen, sind Weintrauben ideal.

Im Alter nehmen unsere Körpersubstanz, unsere Energie und unsere kostbaren Säfte ganz natürlich ab. Diese gilt es, mit den richtigen Nahrungsmitteln zu schützen und aufzubauen. Dabei helfen uns Weintrauben.

Außerdem können sie dabei helfen, den Cholesterinwert zu senken.

Also eine durchaus runde Sache, würde ich mal behaupten. Ich lass mir meine Trauben auf jeden Fall weiter schmecken. Mahlzeit! :-)

Ich freue mich über jeden Kommentar, jeden Beitrag und jede Frage von dir. Diese kannst du gerne im untenstehenden Kommentarfeld hinterlassen.

Außerdem freue ich mich, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst. Somit versäumst du keinen meiner nächsten Artikel und bleibst am laufenden.

Schau dir gerne auch mein Angebot der Ernährungsberatung nach der TCM an. Ich freue mich, dich persönlich zu beraten – bei mir in der Praxis oder über Skype.

 

Über die Autorin – Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können – und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Bloggerin, Autorin, Vortragende mit Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 30.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und nun auch im eigenen Podcast „High 5 für deine gesunde Ernährung“, der auf iTunes, Spotify, Stitcher und YouTube gehört und gerne abonniert werden kann.

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 1.600 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. 2019 haben sich hunderte Menschen Detox OHNE Diät angeschlossen und tauschen sich nun in einer wunderbar positiven und motivierenden Gruppe aus.

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und meinem Unternehmen, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.


 

Mit * versehen Links sind Affiliatelinks, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du etwas darüber kaufst. Wird dadurch für dich natürlich NICHT teurer! Du unterstützt so meine Arbeit, sodass ich weiterhin tolle Produkte, Artikel und Videos für dich produzieren kann :-) Danke!

There are 8 comments on this post

  1. Kathi
    29. September 2015 10:19 Uhr

    Freut mich sehr, dass unsere Trauben so gut ankommen. Und da hängt noch ein Haufen am Stock! ;-)
    Nach den Infos werde ich sie umso mehr genießen!

    Reply
    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      1. Oktober 2015 10:58 Uhr

      Dann werde ich mir bald noch welche holen von euch :-)

      Reply
  2. Cassy
    1. Oktober 2015 0:02 Uhr

    Da muss ich mir glatt gleich wieder Trauben-Nachschub holen. Habe gestern einige gegessen und es stimmt, heute ging es mir besser mit ein paar Wehwehchen. Danke Anna!

    Reply
    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      1. Oktober 2015 11:00 Uhr

      Das freut mich sehr, Cassy! Sehr gerne :-)

      Reply
  3. elisabeth
    4. Oktober 2015 18:38 Uhr

    Ja auch ich habe mir heute mit leckeren selbst gelesenen Trauben den Bauch voll geschlagen – und mit dem neu gewonnenen TCM Wissen von dir haben s noch besser geschmeckt – Danke Anna :-)

    Reply
    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      5. Oktober 2015 8:30 Uhr

      Danke für deine liebe Nachricht! Das freut und motiviert mich sehr, liebe Elisabeth.

      Reply
  4. Ursula
    19. Dezember 2015 10:00 Uhr

    Hallo!
    Gelten diese „Wirkungen“ auch für Traubensaft (ich meine nicht den vergorenen :-) )?
    Viele Grüße
    Ursula

    Reply
    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      8. März 2016 8:09 Uhr

      Hallo Ursula,
      der Traubensaft wird dem Erde Element zugeordnet und ist thermisch erwärmend.
      Der vergorene wird als Süßwein dem Erde Element zugeordnet, Weißwein dem Metall Element und Rotwein dem Feuer Element ;-)
      Alles Liebe,
      Anna

      Reply

Leave your thought