REZEPT | Kirschsuppe nach der TCM

Diese Kirschensuppe wirst du einfach lieben!

Laut der TCM haben Kirschen eine Säfte aufbauende Wirkung und tonisieren dein Blut. Bei Säftemangel kann es recht schnell zu Trockenheit im Körper kommen, oder zu unruhigem Schlaf. Die kleinen, saftigen Früchtchen können dich hier unterstützen.

Eine warme Suppe ist einfach was Feines bei Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder Energielosigkeit. Suppe bezeichne ich gerne als eines der Allheilmittel bei uns zuhause 😉.

Ich verwende Agar Agar*, was ein natürliches Geliermittel aus Algen ist und in der TCM gerne verwendet wird, weil es Yin, und somit unsere Säfte nährt.

Wenn du mehr erfahren möchtest, dann rate ich dir diesen Blogartikel zu Yin und Yang zu lesen.

Nun verrate ich dir mein Rezept zur Kirschsuppe! Und ich empfehle dir, es bis zum Schluss zu lesen, denn da verrate ich dir meinen Geheimtipp.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Anna Reschreiter (@annatsu_tcmernaehrung) am

 

 

Zutaten:

  • 1/2 kg frische Kirschen oder Kirschen aus dem Glas
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 300 ml Kirschsaft aus dem Glas oder einen anderen Fruchtsaft nach Wahl
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Agar Agar*
  • 1 Vanilleschote
  • Saft einer Zitrone
  • 1 MSp Kardamom
  • Salz

 

Zubereitung:

  • Zuerst die frischen Kirschen waschen und von den Stängeln befreien und in einen großen Topf geben
  • Wenn Kirschen aus dem Glas verwendet werden, dann einfach das ganze Glas Kirschen inklusive Kirschsaft in den Topf geben 
  • Dann das Wasser in den Topf dazuleeren und bei den frischen Kirschen auch den Kirschsaft hinzufügen
  • Im nächsten Schritt den Rohrohrzucker in den Topf mischen und aufkochen lassen
  • Dann kommen die Gewürze hinzu, wobei ich Vanilleschote, Kardamom und Salz verwendet habe
  • Zum Abschluss noch Agar Agar* in kaltem Wasser auflösen und dann in die bereits heiße Suppe einrühren
  • Nachdem die Suppe nun mit Agar Agar etwas geliert ist, koche sie nicht mehr auf
  • Servier sie in Suppenschalen und garniere sie mit etwas Zitronenschale oder Pfefferminze

 

Nun zu meinem Geheimtipp:

Vanille ist oft sehr, sehr teuer, und ich finde sie grundsätzlich ein sehr kostbares Gewürz, mit dem ich super sparsam umgehe. Du kannst Vanilleschoten immer wieder verwenden, wenn du sie nicht aufschneidest, sondern in deinen Speisen nur mitkochst. Nach dem Kochen einfach rausfischen, unter fließendem Wasser abwaschen und trocknen. So kommst du mit einer Vanilleschote sehr lange aus, denn das Aroma reicht für viele Kocherlebnisse.

Und mein letzter Tipp für heute ist: Schokomuffins mit Kidneybohnen zur Kirschsuppe! Das schmeckt wirklich extrem lecker! Ich hab dir hier das Rezept dazu verlinkt.

 

Und wenn du noch mehr Rezepte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin haben möchtest, dann empfehle ich dir mein beliebtes eBook “63 Rezepte nach den 5 Elementen der TCM Ernährung”.

 

 

Über die Autorin – Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können – und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Bloggerin, Autorin, Vortragende mit Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 30.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und nun auch im eigenen Podcast „High 5 für deine gesunde Ernährung“, der auf iTunes, Spotify, Stitcher und YouTube gehört und gerne abonniert werden kann.

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 1.600 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. 2019 haben sich hunderte Menschen Detox OHNE Diät angeschlossen und tauschen sich nun in einer wunderbar positiven und motivierenden Gruppe aus.

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und meinem Unternehmen, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.


Leave your thought