REZEPT | Omelette nach der TCM

Das warme Frühstück in der Traditionellen Chinesischen Medizin muss nicht immer ein Porridge sein. Und süß auch nicht. Heute gibt es ein Rezept für ein warmes, deftiges, aber bekömmliches Eier-Omelette. Denn besonders wenn es mal schnell gehen muss und am Vortag nichts vorbereitet worden ist, dann ist dieses Rezept extrem praktisch.

Eier gelten in der Traditionellen Chinesischen Medizin als sehr wertvoll (Bio-Eier, das versteht sich von selbst). Sie wirken sehr nährend und eignen sich gut dafür, Blut aufzubauen und den Körper zu stärken.

Wenn tierisches Eiweiß im Übermaß gegessen wird, kann es den Körper zu sehr nähren und somit in weiterer Folge zu stark befeuchten und Stagnationen fördern.

Deswegen kommt bei uns auch reichlich an Gemüse in das Eier-Omelette, das ausgleichend wirkt.

 

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 EL Butter
  • 4 Eier
  • ½ Süßkartoffel
  • ½ roter Paprika
  • 2 Radieschen
  • 1 Hand voll Rucola
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • Garnierung: 1 Tomate

 

Zubereitung:

  • Die Süßkartoffel, den roten Paprika und die Radieschen, klein würfeln
  • Die Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze zergehen lassen und das klein gewürfelte Gemüse unter einem Deckel weich dünsten
  • In der Zwischenzeit die Eier in einem Becher verquirlen, und sobald das Gemüse weich ist, darüber geben
  • Dies noch mit Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence bestreuen und unter geschlossenem Deckel garen
  • Kurz bevor die Eier zu stocken beginnen eine Hälfte mit Rucola bedecken, zusammenklappen und kurz mit geschlossenem Deckel fertig garen
  • Am Ende noch mit frischen Tomaten garnieren

 

Farbenfroher kann das wohl gar nicht mehr aussehen. Ich wünsche dir guten Appetit! :-)

 

Und wenn du noch mehr Rezepte für eine schnelle, einfache und bekömmliche Küche suchst, dann schau am besten in mein eBook “63 Rezepte nach den 5 Elementen der TCM Ernährung”.

 

 

Über die Autorin – Anna Reschreiter

Anna ist Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Bloggerin, Autorin, Vortragende mit Leidenschaft. Auf ihrer Online Plattform www.annatsu.at ist es ihr eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist. Ihren Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 30.000 Personen. Ihr Wissen vermittelt Anna nicht nur in ihren Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren. Ihr TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 1.600 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der „TCM Jahresakademie“ geöffnet. Annas Leidenschaft gehört ihrer Arbeit, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Ihr Herz gehört ihrem kleinen Sohn und ihrem Mann, mit denen sie am Stadtrand von Wien wohnt und das Leben genießt.


Leave your thought