Rezept: Selleriecremesuppe

Sellerie wirkt entschlackend und heilend. Immer dann, wenn eine „innere Reinigung“ erwünscht ist, ist der Zeller gefragt: Dazu gehören Bluthochdruck, Wasseransammlungen im Körper, Fettsucht, Verstopfung, Rheuma, Arthritis, Diabetes, aber auch Stockschnupfen, starke Verschleimung und Menstruationsstörungen.

Weil Sellerie auch alkalisch ist, hilft er, überschüssige Magensäure zu neutralisieren. Sellerie ist reich an Kalzium und daher gut zur Kräftigung der Zähne (bei Kindern) und der Knochen (Osteoporose) geeignet.

„Außerdem lieben meine Kinder Gemüsecremesuppen und so ist es mir auf einfachem Weg möglich, ihnen eine zusätzliche Portion Gemüse unterzujubeln ;-)“, erzählt uns Susanne*, die das heutige Rezept für uns vorbereitet hat.

 

Und hier ist das Rezept von Susanne:

 

Selleriecremesuppe

 

Gewürz Adventskalender 2016 - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter

© Susanne Ettenauer

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Sellerie
  • Ca. 1 L Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1/8 L Schlagobers
  • Grüner Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • Ein paar Tropfen Trüffelöl

 

Zubereitung:

Eine Zwiebel wird grob gewürfelt und in wenig Pflanzenöl (am besten Kokosöl) leicht angeschwitzt. Währenddessen wird der Sellerie geputzt und in große Würfel geschnitten. Ebenfalls kurz anschwitzen lassen und dann mit der Hühnerbrühe aufgießen. Für die vegetarische Variante kann man natürlich Gemüsesuppe verwenden.

So lange kochen, bis die Selleriewürfel ganz weich sind. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Danach mit 1/8 L Schlagobers (oder je nach Ernährungsvorliebe mit Ähnlichem) aufgießen und mit grünem Pfeffer und dem Saft einer halben frisch gepressten Zitrone abschmecken.

Zum Schluß gibt man mach Belieben ein paar Tropfen vom guten alten Trüffelöl dazu. Das Trüffelöl sollte keinesfalls vorschmecken, aber es rundet den Geschmack vom Sellerie ganz wunderbar ab.

Dann alles nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen. Dazu kann man frisches Brot oder geröstete Croutons reichen.
Gutes Gelingen und guten Appetit.

 

Noch mehr Rezepte findest du in meinem beliebten eBook “63 Rezepte nach den 5 Elementen der TCM Ernährung”.

 

Detox OHNE Diät - Onlinekurs - TCM Ernährung - 5 Elemente Küche - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter (1)

 

Über Susanne Ettenauer – Cranial Fluid Dynamics Praktikerin

Gewürz Adventskalender 2016 - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter

© Susanne Ettenauer

Der Weg zur Cranial Fluid Dynamics Praktikerin war ein weiter. Nachdem ich viele Jahre als Marketing Managerin im Filmbusiness tätig war, haben sich meine Wertigkeiten nach der Geburt unserer Kinder elementar verändert.

Ich hatte mich schon lange mit dem Zusammenhang Körper/Seele beschäftigt und viele Kurse in diese Richtung absolviert. Die Ausbildung zur Cranial Fluid Dynamics (CFD) Praktikerin bei MENTAS® war für mich der sich schließende Kreis. All mein bisheriges erworbenes Wissen konnte ich hier vereinen und anwenden.

In meiner Arbeit schätze ich vor allem die ontologische Haltung – das bedeutet, den anderen „sein“ lassen, ohne zu werten oder zu urteilen. Ein weiterer wichtiger Teil meiner Arbeit ist das, was ich „Mut zur Stille nenne. Innezuhalten, den Moment wahrzunehmen und die Stille als hilfreiche Ressource anzunehmen. Denn das JETZT ist der einzig beeinflussbare Teil unseres Lebens – es ist das Leben selbst.

CFD ist eine sanfte prozessorientierte Methode, die für jedes Alter geeignet ist. Sie unterstützt Erwachsene ebenso wie Kinder. Dabei können verschiedene Methoden, wie z.B. Kinesiologie (Muskeltest), Cranio Sacrale Osteopathie oder ähnliches zur Anwendung kommen. Als Praktikerin „höre ich mit den Händen“ zu – der Körper erzählt mir seine ganz eigene und persönliche Geschichte zu einem bestimmten Thema und ich begleite dich dabei. Der Prozess, der dabei entsteht kann eine neue Ausrichtung des Körpers bewirken und Selbstheilungskräfte können aktiviert werden.

Mein besonderes Anliegen ist es, dass sich vor allem Kinder mit ihren Sorgen und Problemen auch auf energetischer Ebene auseinandersetzen können. CFD unterstützt dabei besonders effektiv – daher biete ich auch Sitzungen besonders für Schulkinder an.

Webseite

 

*Susanne ist ebenfalls meinem Aufruf hinter dem 23. Türchen des Gewürz Adventskalenders 2016 gefolgt und hat ein Rezept eingereicht – vielen Dank, liebe Susanne.

 

Über die Autorin – Anna Reschreiter

Anna ist Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Bloggerin, Autorin, Vortragende mit Leidenschaft. Auf ihrer Online Plattform www.annatsu.at ist es ihr eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist. Ihren Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 20.000 Personen. Ihr Wissen vermittelt Anna nicht nur in ihren Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren. Ihr TCM Durchstarterkurs „TCM Ernährung geht ganz einfach!“ zählt bereits mehr als 1.600 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der „TCM Jahresakademie“ geöffnet. Annas Leidenschaft gehört ihrer Arbeit, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Ihr Herz gehört ihrem kleinen Sohn und ihrem Mann, mit denen sie am Stadtrand von Wien wohnt und das Leben genießt.


 

Mit * versehen Links sind Affiliatelinks, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du etwas darüber kaufst. Wird dadurch für dich natürlich NICHT teurer! Du unterstützt so meine Arbeit, sodass ich weiterhin tolle Produkte, Artikel und Videos für dich produzieren kann :-) Danke!

Leave your thought