Rinderkraftsuppe – TCM Rezept

Wenn du deine Immunität stärken, Blut aufbauen und Kälte aus deinem Körper vertreiben möchtest, dann lege ich dir Kraftsuppen besonders ans Herz. Sie haben zwar eine längere Kochzeit aber die Zubereitung ist sehr einfach und unkompliziert. Und Wirkung einer Kraftsuppe ist unschlagbar, denn Kraftsuppen sind ein richtiges Tonikum und stärken unsere Essenz.

Beginnen wir heute doch mit einer kräftigen Rinderkraftsuppe. Die hat es heute bei mir bereits zum Frühstück gegeben. Ich liebe es, vor allem in der kalten Jahreszeit, mich bereits in der Früh mit einer Suppe für den Tag zu stärken.

 

Detox OHNE Diät - Onlinekurs - TCM Ernährung - 5 Elemente Küche - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter (1)

 

Du kannst sie auch in einem Thermosgefäß perfekt in die Arbeit mitnehmen. Oder, wie die Amerikaner, als Trendgetränk als Suppe to Go, im Thermobecher. Dort heißt das Trendgetränk „Broth“.

Ein wirklich gutes Thermobehältnis macht Freude, wenn du vorkochst und das Essen in der Arbeit oder unterwegs auch noch warm genießen kannst. Investiere ein paar Euro in dein Wohlbefinden und die Pflege deiner Mitte. Ich verwende schon seit langem die Thermobehältnisse von Esbit*. Aus Edelstahl, ohne Plastik und für Extremsituationen konzipiert.

Und so einfach ist deine Rinderkraftsuppe nach den 5 Elementen der TCM zubereitet:

  • In einem Topf Wasser und Olivenöl erhitzen
  • Klein gehackte Zwiebel dazu geben und so lange dünsten, bis das Wasser verdampft ist
  • Karotten waschen, grob schneiden
  • Eine Sellerieknolle waschen, schälen und grob schneiden
  • Fenchel zerkleinern und alles in den Topf geben
  • Rindfleisch im Ganzen oder in groben Stücken und nach Belieben Fleischknochen vom Rind mit dem Gemüse gut anrösten
  • Während alles schön vor sich hin dampft und dir langsam feine Röstaromen in die Nase steigen, kochst du Wasser im Wasserkocher auf
  • Das Gemüse mit dem heißen Wasser übergießen und den Herd etwas herunter drehen, damit die Suppe eine Weile vor sich hin köcheln kann
  • Nun kannst du die Suppe nach Belieben würzen beispielsweise mit Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Nelken, Pfeffer
  • Salzen

Kraftsuppen werden ein paar Stunden lang gekocht. Ich lasse meine Suppen immer auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel mindestens 2 Stunden köcheln.
Ich wünsche dir gutes Gelingen!
Lass es dir gut schmecken :-)

Und wenn dir die Suppe geschmeckt hat, dann freue ich mich über ein Teilen. Wie isst du deine Rinderkraftsuppe am liebsten? Teile dein Rezept hier in einem Kommentar.

 

Noch mehr Rezepte findest du in meinem beliebten eBook “63 Rezepte nach den 5 Elementen der TCM Ernährung”.

 

Über die Autorin – Anna Reschreiter

Anna ist Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Bloggerin, Autorin, Vortragende mit Leidenschaft. Auf ihrer Online Plattform www.annatsu.at ist es ihr eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist. Ihren Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 20.000 Personen. Ihr Wissen vermittelt Anna nicht nur in ihren Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren. Ihr TCM Durchstarterkurs „TCM Ernährung geht ganz einfach!“ zählt bereits mehr als 1.600 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der „TCM Jahresakademie“ geöffnet. Annas Leidenschaft gehört ihrer Arbeit, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Ihr Herz gehört ihrem kleinen Sohn und ihrem Mann, mit denen sie am Stadtrand von Wien wohnt und das Leben genießt.


 

Mit * versehen Links sind Affiliatelinks, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du etwas darüber kaufst. Wird dadurch für dich natürlich NICHT teurer! Du unterstützt so meine Arbeit, sodass ich weiterhin tolle Produkte, Artikel und Videos für dich produzieren kann :-) Danke!

There are 2 comments on this post

    1. Anna Reschreiter
      Anna Reschreiter Author
      30. Januar 2018 11:37 Uhr

      Ich danke für dein liebes Feedback! Viel Freude weiterhin auf meiner Seite. Alles Liebe, Anna :-)

      Reply

Leave your thought