Die beste Jause für starke Schulkinder

Die Schule hat begonnen und viele Mütter stehen wieder mal vor der Frage: was ist eine gesunde Jause,die ich meinem Kind in die Schule mitgeben kann? In der Traditionellen Chinesischen Medizin gilt es die Mitte – den Verdauungsapparat – mit warmen, gekochten Speisen zu unterstützen. Dies ist im hektischen Alltag natürlich leichter gesagt als getan.

 

Vor allem wir Mamis sind mit Kindern, Job, Haushalt und der gesamten Familienorganisation sehr ausgelastet, und so wird das Kochen leider zu oft als notwendiges Mühsal angesehen, das eine zusätzliche Belastung schafft. Ich möchte dir hier ein paar kreative und vielleicht etwas unübliche Ideen vorstellen, wie du dein Kind auch außer Haus optimal mit Energie und gesunden Nährstoffen versorgen kannst. Wie immer stehen bei mir EINFACHE, alltagstaugliche und unkomplizierte Tipps auf dem Programm.

 

Suppen und Eintöpfe sind meist unpraktisch zu transportieren, vor allem wenn es um sich um eine Kindergarten- oder Schuljause handelt. Ein kalter Brei schmeckt lang nicht so gut wie ein frischer, warmer. Müsliriegel, Schokolade und Trinkkakao bestehen wiederum hauptsächlich aus Zucker und auch das klassische Wurstbrot ist keine empfehlenswerte Alternative für den täglichen, gesunden Snack. Doch irgendetwas möchten wir Mamis unseren Kindern doch mitgeben! Wir wollen ja, dass sie gut genährt den Schulalltag meistern können!

 

 

Frühstücke wie ein Kaiser!

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit. Soweit es dir möglich ist, solltest du für dein Kind und dich schon morgens ein warmes, vollwertiges Frühstück zubereiten. So startet ihr mit voller Kraft und Elan in den Tag und die paar Minuten Zubereitungszeit werden dann schnell wieder aufgeholt sein, das verspreche ich dir!

 

Als gesundes, warmes 5-Elemente-Frühstück eignen sich

  • Getreidebreie (Porridge)
  • Gerichte mit Eiern wie Omlette, Eierspeise (Rührei)
  • sowie für Experimentierfreudige auch Suppen mit Getreide, Eierreis, Aufläufe (vom Vorabend).

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

 

Viele abwechslungsreiche Rezepte für ein gesundes Frühstück findest du in meinem eBook 63 Rezepte nach den 5 Elementen der TCM Ernährung.

 

Hat dein Kind ein warmes Frühstück im Bauch ist es optimal auf den Tag vorbereitet.

 

Nun heißt es die Zeit bis zum Mittagessen oder bis zum Abendessen mit gesunden, leckeren 5-Elemente-Snacks zu überbrücken. Ich stelle dir nun ein paar Ideen und Gerichte vor, die dein Kind gut genährt durch den Tag bringen! Fühle dich frei, zu experimentieren, Zutaten zu variieren oder dich von diesen Ideen inspirieren zu lassen eigene Rezepte zu kreieren!

 

 

Early Bird Liste eBook Kinder Hausapotheke aus Sicht der TCM - Katharina Grotte - Anna Reschreiter - TCM Ernährung - TCM Ernährungsberatung Wien

 

Muffins 

Muffins sind eine praktische Methoden wertvolle Nährstoffe in die Schule mitzugeben. Sie sind klein, handlich und passen in jede Tasche. Und Muffins müssen nicht mit Schokolade und viel Zucker zubereitet werden. Du kannst sie auch mit Gemüse oder Früchten, Nüssen und wertvollen Gewürzen backen. Karotten, Zucchini, Rote Rüben (Rote Beete), Kürbis, Walnüsse, Mandeln, Buchweizen, … es gibt unzählige Variationen, die gesund sind und lecker schmecken!

 

Es macht Spaß Muffins mit deinen Kindern gemeinsam zu backen und eine ganz spezielle Familien-Kreation zu erfinden :-) Das ist mein Rezept für einen würzig-wohligen Apfelmuffin für die Herbstzeit:

 

Vollkorn-Apfel-Walnuss-Muffin

Rezept Vollkorn-Apfel-Walnuss-Muffin - TCM Ernährung - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter250 g Vollkornmehl

2 TL Weinsteinbackpulver

120 g Butter

150 g Zucker

2 Eier

2 Äpfel, gewürfelt

1 Prise Salz

1 Prise Vanille

2 TL Zimt

1 Prise Kardamom

1 Prise Bitterkakao

1 Prise geriebene Orangenschale

etwas Müsli

 

Die Butter mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren. Mehl, Salz und Backpulver vermengen und unterheben. Die Gewürze und die Apfelstücke einrühren und in der Backform verteilen. Mit Müsli bestreuen und circa 20 Minuten bei 180 Grad backen.

 

 

Getreideschnitten

Einen Brei kannst du auch als leckere Schnitten zubereiten, die du gut in die Schule mitgeben kannst. Ob aus Polenta, Grieß oder Haferflocken, Getreideschnitten sind eine praktische Alternative, um den Frühstücksbrei überall hin mitzunehmen. Hier stelle ich dir mein Rezept für Polentaschnitten vor:

 

Polentaschnitten mit frischen Beeren

Rezept Polentaschnitten mit frischen Beeren - TCM Ernährung - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter200 ml Milch nach Wahl

200 ml Wasser

150g Polenta

1 Prise Vanille

1 Prise Kardamom

½ TL Bitterkakao

½ TL geriebene Orangenschalen

2 EL Reissirup oder Zucker

1 Becher Beeren

 

Die Milch mit dem Wasser aufkochen und die Polenta einrühren. Ein paar Minuten köcheln lassen und immer gut umrühren. Die restlichen Zutaten zugeben und auf kleinster Flamme, bei geschlossenem Deckel, quellen lassen – dauert ca. 5 Minuten. Dann fingerdick auf ein Backblech auftragen und 20 Minuten auskühlen lassen. Dann die Polenta in Scheiben schneiden und in der Pfanne in etwas Butter braun anbraten. Deinem Kind gibst du zu den Polentaschnitten Beeren in einem Becher oder Glas mit oder ein Beerenkompott.

 

Du kannst die Polenta schon am Vorabend vorbereiten und in der Früh ausbacken.

 

Die Polentaschnitten sind auch pikant sehr lecker, mit Gemüsebrühe statt Milch, etwas geriebenen Käse und als Gewürze Rosmarin, Muskatnuss und etwas Salz und Pfeffer. In Olivenöl ausbacken. Dazu eignen sich perfekt Gemüsesticks, die du deinem Kind leicht mitgeben kannst.

 

 

Kuchen

Auch Kuchen eignet sich ideal als nahrhafte Zwischenmahlzeit. Er besteht aus Eiern, wertvollem Mehl und du kannst ihn mit frischen Früchten, Gemüse, Nüssen und wenig Zucker zubereiten.

 

Viele KlientInnen sind überrascht, wenn ich Ihnen empfehle, regelmäßig Kuchen zu backen. Kuchen stärkt die Yin-Wurzel, baut kostbare Körpersäfte auf, macht glücklich und ist viel gesünder und bekömmlicher als die klassischen Süßigkeiten. Auch das Backen, und vor allem das gemeinsame Backen, stärkt das Erde-Element, unsere Mitte und festigt das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Balance :-)

 

Auch hier rege ich dich wieder an mit deinem Kind zusammen zu backen und euer ganz spezielles Familienrezept zu kreieren! Als Anregung findest du als Beispiel einen leckeren Buchweizenkuchen:

 

Buchweizenkuchen mit Preiselbeermarmelade

Rezept Buchweizenkuchen mit Preiselbeermarmelade - TCM Ernährung - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter250 g Butter

100 g Zucker

100 g Birkenzucker

50 g gemahlenen Mohn

6 Eier

250 g geriebene Mandeln

250 g Buchweizenmehl

1 Packung Backpulver

1 Packung Vanillezucker

1 Prise Zimt

etwas geriebene Orangenschale

1 Prise Salz

 

Die Butter, 150 g Zucker und das Eigelb schaumig rühren. Mandeln, Mehl, Backpulver und Vanillezucker vermengen und unterrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben. Mit den Gewürzen und dem Mohn vermengen.

 

Die Masse in eine rechteckige oder runde, mit Butter bestrichene Backform füllen und bei 200 Grad circa 40 Minuten backen. Den Kuchen aus der Backform heben oder “fallen lassen”, in der Mitte durchschneiden und mit Preiselbeermarmelade bestreichen. Die 2. Kuchenhälfte wieder draufsetzen und in, gut transportierfähige, Stücke schneiden.

 

 

Salate

Mag es dein Kind lieber pikant? Wer pikante Speisen bevorzugt, kann mit verschiedenen Getreiden experimentieren und unterschiedlichste Salate zubereiten, die in einem Schraubglas einfach zu transportieren sind. Sie schmecken auch zimmertemperaturwarm ausgezeichnet, und sind deshalb so bekömmlich, weil sie gekochte Bestandteile beinhalten und verdauungsfördernd gewürzt werden. Daher eignen sie sich ausgezeichnet als stärkendes 5-Elemente-Gericht.

 

Salate können auch schon am Vortag vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden! Quinoa, Couscous oder auch Buchweizen oder Dinkel lassen sich sehr gut als Salate zubereiten. Isst dein Kind gerne Salat, probier es doch mal mit diesem köstlichen Dinkelsalat:

 

Herzhafter Dinkelsalat mit Gemüse

Rezept Herzhafter Dinkelsalat mit Gemüse - TCM Ernährung - TCM Ernährungsberatung - Anna Reschreiter1 Tasse Dinkelreis

2 Tassen Wasser

2 Jungzwiebel

1 Handvoll Fisolen

1 Karotte

½ Gurke

2 Tomaten

Rucola

etc.

eventuell Schafskäse oder Mozzarella

eine Handvoll Sonnenblumenkerne

 

Den Dinkelreis 1:2 mit Wasser kochen. Frisches Gemüse wie Tomaten & Gurken würfeln und hinzufügen. Die Karotten und die Fisolen ebenfalls würfeln und eventuell mit weiterem Gemüse, wie Brokkoli, Zucchini oder Paprika und 1 gehackten Knoblauchzehe circa 5 Minuten in der Pfanne anbraten. Das Grün der Jungzwiebel klein hacken und in den Salat mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Dressing aus Balsamicoessig, Zitronensaft und Olivenöl verfeinern. Nach Wunsch mit Schafskäse oder Mozzarella und mit den Sonnenblumenkernen verfeinern.

 

Habe ich dich inspiriert? Probiere eigene Salate, Schnitten, Kuchen, Muffins, Aufläufe, Quiches und finde das Richtige für dich und dein Kind!

 

Mehr Inspiration und Rezepte findest du auch in meinem eBook 63 Rezepte nach den 5 Elementen der TCM Ernährung, und auch iin meinem Blog stelle ich dir  immer wieder meine Lieblingsrezepte vor. Ich wünsche dir und deinem Kind einen positiven, energiereichen und spannenden Start in die Schulzeit!

 

 

Dieser Artikel ist hier leider zu Ende. Möchtest du noch mehr über die TCM Ernährung erfahren und sehen, wie einfach und unkompliziert du sie in deinen Alltag integrieren kannst? Dann schließe dich mehr als 1.500 TCM-DurchstarterInnen an und hole dir den 3 Wochen online TCM Durchstarter Kurs! Ich freue mich auf dich!

Deine Anna

:-)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn!

Hast du Fragen oder eigene Erfahrungen? Dann nutze gleich unten das Kommentarfeld!

3 Wochen TCM Durchstarter Kurs - TCM Ernährung geht ganz einfach - annatsu - TCM Ernährungsberatung Wien - Anna Reschreiter

Mit * versehen Links sind Affiliatelinks, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du etwas darüber kaufst. Wird dadurch für dich natürlich NICHT teurer! Du unterstützt so meine Arbeit, sodass ich weiterhin tolle Produkte, Artikel und Videos für dich produzieren kann :-) Danke!

Leave your thought